Securemail bietet den Kunden auch ein leistungsfähiges Web Hosting an. Es kostet nur 9,90 Euro pro Monat. Seine Merkmale sind:

  • eine Domain mit DDoS Protection
  • Speicherplatz: 16 GB
  • Installation mit dem Softaculous One-Click Installer
  • Bandbreite: 700 GB
  • Datensicherung per JetBackup Solution, Zusatzsicherung per DDoS Protection

Wozu dient die DDoS Protection?

Die DDoS Protection ist ein Schutz vor Distributed-Denial-of-Service-Angriffen. Das sind Überlastungsangriffe und eine perfide Form der Cyberkriminalität, die auch Bot-Netze nutzt. Das Web Hosting des Anbieters Securemail ist dagegen technisch gerüstet. Die Kunden können darauf vertrauen, dass der Server immer erreichbar bleibt. Die DDoS-Angriffe sind manchmal lokal begrenzt, aber sehr ausgeklügelt, manchmal werden sie auch sehr massiv und bandbreitenintensiv durchgeführt. Sie führen zu kostspieligen Ausfällen, weshalb eine effektive DDoS Protection sehr wichtig ist. Sie wehrt alle Angriffe auch in der Cloud ab, selbst sehr große Attacken werden erfolgreich gestoppt. Die technische Lösung beim Web Hosting bereinigt den DDoS-Traffic, bevor dieser Anwendungen des Kunden erreichen kann. Das System funktioniert mit einer KI-basierten Erkennung neuester DDoS-Angriffstypen, die sehr effizient arbeitet. Die proaktiven Schutzkontrollen wehren jeglichen Angriff schon an der Edge ab, was als effektivste und schnellste Reaktion gilt. Schädlicher Traffic wird sofort blockiert, gleichzeitig minimiert die DDoS Protection das Risiko der False-Positive-Meldungen. Ihre Kapazität übersteigt mehrfach diejenige der bisher größten bekannten Angriff. Dahinter steht ein umfangreiches Know-how zum DDoS-Bereich.

Wie viel ist ein Speicherplatz von 16 GB?

Für das Web Hosting können Sie davon ausgehen, dass 16 GB Speicherplatz absolut ausreichend sind. Damit lassen sich Webshops und leistungsfähige Webseiten betreiben, ein E-Mail-Postfach dürfte so viel Speicher kaum jemals ausschöpfen. Vielfach erhalten Sie beim Web Hosting anderer Anbieter maximal 5 GB Speicher. Wenn Sie mehr benötigen sollten, müssten Sie den Speicher kostenpflichtig hinzubuchen. E-Mails brauchen ohne Anhänge nur sehr wenig Speicherplatz, denn 1 GB kann bis zu 800.000 kürzere Textmails speichern. Das sind die Mails, die wir im Alltag normalerweise versenden. Natürlich benötigen E-Mails mit Anhängen mehr Speicherplatz. Bei einem HD-Spielfilm von 90 Minuten Dauer könnten es schon 8 GB sein. Doch wer versendet schon einen Spielfilm per E-Mail? Lediglich kurze Videos, Audio-Dateien und natürlich Bilder verschicken wir relativ oft. Die kürzeren Videos (bis fünf Minuten Länge) benötigen zwischen 4,8 bis 36,2 MB, was auch von ihrem Format abhängt. Es gibt ja Videoformate wie MP3 oder auch FLAC/Apple Lossless. Große Fotos verbrauchen manchmal sogar 4,1 MB, 720p HD-Videos bis zu 110 MB/min und eBooks ~2,2 MB. Nun sind 1.000 MB nur 1 GB, weshalb ein Web Hosting mit 16 GB Speicherplatz, wie es Securemail anbietet, für normale E-Mail-Accounts auf viele Jahre genügt. Der Speicher wäre natürlich trotzdem irgendwann einmal voll. Das Programm löscht dann automatisch die ältesten Mails oder bietet dem Nutzer an, dies von Hand erledigen bzw. einzelne wichtige Mails zu archivieren. Das ist ein übliches Verfahren, auf das alle Hoster ihre Kunden hinweisen. Sollte auch das Archiv einmal voll sein, könnten wichtige Mails dann an anderen Plätzen wie der Festplatte oder einem externen Speicher gelagert werden. Manche Kunden nutzen auch das von Securemail angebotene Web Hosting für eine Webseite. Hier sind 16 GB ebenfalls recht viel Speicherplatz. Natürlich brauchen Webseiten ausreichend viel Speicher für ihre Daten des Content-Management-Systems, ebenso für Mediendaten und nicht zuletzt für die Inhalte von auf der Webseite abgelegten Datenbanken. Viele Hoster bieten auch den Webseitenbetreibern maximal 5 GB an, obgleich diese eher als absolutes Minimum für diesen Zweck gelten. Damit lässt sich eine Webseite mit etwas Text und nur wenigen Bildern betreiben. Sollten allerdings Videos auf der Webseite (nicht per Link auf YouTube) eingebunden werden oder sollte jemand einen Online-Shop betreiben wollen, muss der Kunde ein Web Hosting mit deutlich mehr Speicher erhalten. Dasselbe betrifft Foren: Sie benötigen ebenfalls ein unglaublich leistungsfähiges Web Hosting. Schließlich ist anfangs nicht bekannt, wie groß das Forum einmal wird. Es gibt natürlich Hoster, die einen vermeintlich unlimitierten Speicher anbieten, doch das sind falsche Versprechungen. Darüber hinaus offerieren manche Anbieter für das Web Hosting zwischen 50 und 100 GB Speicher. Solche Angebote sind teuer und müssen als überflüssig gelten. Nur gigantische Online-Shops (Amazon & Co.) brauchen so viel Speicher. Wir gehen deshalb davon aus, dass die 16 GB, die Securemail für das Web Hosting offeriert, einen sehr vernünftigen Kompromiss darstellen und Webseiten durchaus skalierbar machen.

Bandbreite

Wenn Sie einen seriösen Hoster finden wollen, achten Sie immer darauf, ob er seine Bandbreite kommuniziert. Das die Datenrate, mit der das Hosting insgesamt operieren kann. In diesem Punkt überzeugt uns das Web Hosting mit 700 GB von Securemail durchaus. Viele Hoster bieten höchstens 400 GB an. Manche versprechen eine unbegrenzte Bandbreite, doch das gibt es nicht. Diese Hoster verlassen sich darauf, dass kein Kunde mit seinem Webseiten- oder Mailverkehr über ein normales, erwartbares Maß hinausgeht. Auch schließen sie einen massiven Zugriff sehr vieler Kunden gleichzeitig im Prinzip aus. Doch beide Rahmenbedingungen können sich durchaus ändern, weil manchmal doch sehr viele Nutzer gleichzeitig zugreifen und einige von ihnen sogar dabei den Durchsatz sehr großer Datenmengen versuchen. Dann verlangsamt sich bei diesem Hoster der Verkehr drastisch. Das kann dazu führen, dass er seine Kunden auffordert, mehr Bandbreite zu kaufen, was aber niemals geschehen sollte. Berüchtigt für diese Vorgehensweise ist beispielsweise das Hosting von 1&1. Achten Sie daher bei einem Hoster auf die Bandbreite. Sie ist fast das entscheidende Indiz für die Geschwindigkeit Ihres Datendurchsatzes. 700 GB Bandbreite für das Web Hosting von Securemail garantieren das Vermeiden von Engpässen und versprechen beim üblichen Datenaufkommen eine wirklich hohe Geschwindigkeit. Das ist schon wichtig: Inzwischen sind größere E-Mail-Anhänge durchaus üblich. Die Webseiten müssen recht viele Up- und Downloads verkraften. Beides würde bei zu geringer Bandbreite Probleme verursachen. Als Nutzer Ihres E-Mail-Accounts oder als Webseitenbetreiber kennen Sie sicher das Problem: Oftmals abends verlangsamt sich der Datendurchsatz, weil ihn mehr Kunden gleichzeitig benötigen. Natürlich geschieht das nur, wenn Sie ein Web Hosting mit zu geringer Bandbreite gebucht haben. Bei Securemail passiert Ihnen das nicht, weil der Anbieter zwei Rahmenbedingungen (Bandbreite und Speicherplatz) in der Tat großzügig ausgestaltet hat. Sollten einmal die Kapazitäten nicht mehr genügen, weil Securemail viele neue Kunden aufnimmt, wären diese beiden Faktoren zu erweitern.

Datensicherung JetBackup Solution

Für jedes Web Hosting sind Datensicherungen unabdingbar. Dafür werden verschiedene technische Lösungen eingesetzt, von denen eine die JetBackup Solution ist, die Securemail für das Web Hosting verwendet. Dieses Sicherungsprogramm nutzt der Hoster, wodurch Sie sich als Kunden darauf verlassen können, dass das von Ihnen genutzte Web Hosting zuverlässig die Daten sichert. Für JetBackup Solution werden verschiedene Vorzüge genannt. So sind unbegrenzt viele Sicherungen in einem definierten zeitlichen Rhythmus, mit benutzerdefinierten Filtern (für das Web Hosting essenziell) und zu unbegrenzten Zielen möglich. Der Hoster kann sich für Cloud- oder Serversicherungen und auch für beides gleichzeitig entscheiden. Weitere Vorzüge der JetBackup Solution sind:

  • vollständige RESTful-API
  • einfache Integration in übliche Systeme
  • benutzerfreundliche Oberfläche
  • Sicherungsproblemen
  • Self-Service-Funktionen
  • zentralisierte Warnungen
  • Installation via JetBackupMC
  • benutzerdefinierte Hookpoints
  • proprietäres Joboptimierungsprogramm
  • sofortige Benachrichtigungen der Clients mit WHMCS-Ticketing bei möglichen
  • Serverprotokolle für das Web Hosting

Installation per Softaculous One-Click Installer

Mit dem Autoinstallationsprogramm namens Softaculous One-Click Installer kann ein Hoster und Webmaster Software, PHP-Klassen und Skripte mit nur einem Klick installieren. Für das Web Hosting gilt dieses Programm als sagenhaft komfortabel.

Fazit: Funktionsumfang beim Web Hosting überzeugt

Das hier beschriebene Web Hosting überzeugt uns mit seinem großen Funktionsumfang inklusive Schutzfunktionen, dem großzügigen Speicherplatz, der einfachen Installation und der hohen Bandbreite. Die Kosten wiederum sind nicht sehr hoch. Daher ist das Web Hosting eine sinnvolle Ergänzung des Anbieters Securemail.

error: Alert: Protected